YI (Chinesisches Pictogramm)
易YI (Wandel von Sonne und Mond) 道DAO (Sinn / Weg)

易道 YIDO leitet sich von dem Chinesischen Piktogramm 易 "YI" (I) ab und symbolisiert in seinem Zeichen den Wandel im Zusammenspiel von Sonne und Mond. Die Endung 易道 "DO" findet sich in den koreanischen Kampfkünsten Hapkido und im Taekwondo als Namensbestandteil wieder und meint damit immer den mentalen Aspekt dieser Kampfkünste. Im chinesischen wird das koreanische DO mit DAO oder TAO übersetzt und meint damit den dahinter liegenden "Sinn" (nach Richard Wilhelm) respektive den mentalen Weg, welcher jeder Denkende während seines Lebens erforschen und entwickeln kann.

Mit der Corona Pandemie hat sich unser Leben nicht nur lokal, sondern auch in weiten Teilen der Welt gewandelt. Das physische Leben sollte nun einem kontaktlosen Leben mit Homeoffice und Distanzunterricht vorgezogen werden. Das zwischenmenschliche Interagieren auf Distanz stellt jedoch für Viele eine große Herausforderung dar, die wir zu meistern aufgefordert sind. Über 5000 Jahre altes chinesisches Wissen und erst knapp 50 Jahre junge Erkenntnisse aus der neurolinguistischen Programmierung haben mich in meiner NLP Masterarbeit motiviert, diese Erkenntnisse näher zu beleuchten, um einen praktischen Nutzen im Hier und Jetzt für uns alle abzuleiten.

Uwe Wischhöfer Coachings YIDO Mind & Body

Nach über zwei Jahrzehnten Lehrtätigkeit als Kampfkunstmeister in den Sparten Hapkido (5.Dan) und Taekwondo (5.Dan) und als Yijing Experte (I GING - Chin. "Buch der Wandlungen") habe ich meine Erkenntnisse und Erfahrungen acht Jahre lang in monatlichen Artikeln als Autor im Taekwondo Aktuell Magazin (Park Verlag Stuttgart) einer großen Community zur Verfügung gestellt. Als NLP-Praktitioner und angehender NLP-Master, war es für mich naheliegend, das Jahrtausende alte Know How der chinesischen Klassiker mit den neuesten Erkenntnissen des NLP (Neurolinguistisches Programmieren) gegenüber zu stellen, um sie 2019 in meiner Masterarbeit zum NLP-Master aufzuarbeiten. 

In kleinen Gruppen oder auch im Einzelcoaching zeige ich heute meinen Interessent:innen physisch oder auch in Onlineworkshops praktikable Werkzeuge aus alter und neuer Zeit, die helfen Geist und Körper zu stimulieren, um die erwünschten Verbesserungen herbeizuführen.

Altes und Neues treffen sich im Jetzt und bringen den körperlichen und mentalen Wandel. Die Lehren des alten Weisen, Laotse (TAO TE KING) und auch die neuesten Erkenntnisse unseres Jahrhunderts zeigen, dass der Mensch mit all seinen Sorgen und Ängsten, sich davon befreien kann, um ein glückliches Leben im Hier und Jetzt zu leben!

Wenn Sie neugierig geworden sind und gerne mehr erfahren wollen, freue ich mich auf Sie und ein baldiges Kennenlernen.

Ihr Uwe Wischhöfer (易道)